Proseminare

050227    Altkirchenslavisch                                  Nübler, N.

2 SWS;

Mi, 12:00 - 14:00, LS10 - R.325; ab 31.10.2007

Das Altkirchenslavische ist die älteste überlieferte Form einer slavischen Sprache mit den frühesten Dokumenten vom Ende des 10. Jahrhun­derts. Es ist daher für die historische Erforschung aller slavischer Spra­chen von besonderer Bedeutung. Das Proseminar vermittelt Kenntnisse in den Grundstrukturen der altkirchenslavischen Lautentwicklung und Grammatik. Darüber hinaus werden divergierende lautliche Entwicklun­gen insbesondere im Hinblick auf das Russisch-Ostslavische und das Westslavische erläutert.

050257    Derivation im Russischen                        Weigl, A.

2 SWS; Do 10.00 – 12.00, LS10 – R.308;

ab 01.11.07

Der Begriff "Derivation" bedeutet einen Abwandlungsprozess oder ein Abwandlungsresultat eines beliebigen sekundären sprachlichen Zei­chens, d. h. eines Zeichens, das durch eine Einheit, die als Ausgangs­einheit genommen wird, erklärt werden kann. In diesem Proseminar kommen Aspekte lexikalischer, syntaktischer, morphologischer, eigent­lich wortbildender Derivationen und auch verdeckter Bedeutungsderiva­tionen zur Sprache.

Teilnahmevoraussetzungen: Kenntnisse des Russischen, Einführung in die slavistische Sprachwissenschaft (Nach Absprache ist die Teilnahme aber auch für andere Interessierte möglich)

050229    Literaturwissenschaft Russisch                    N. N.

2 SWS;

BA-Modul LW 1;

Mi, 10:00 - 12:00, Raum n.V.; ab 31.10.2007

050228    Literaturwissenschaft Polnisch                      N.N.

2 SWS;

BA-Modul LW 1;

Mi, 10:00 - 12:00, LS10 - R.325; ab 31.10.2007

050230    Wortbildung im Polnischen          Lukasiewicz, E.

2 SWS;

Fr, 14:00 - 16:00, LS10 - R.325; ab 2.11.2007